BILDBÄNDE -  GEDICHTE & GRAPHIK - GEDICHTE FÜR KINDER
aus dem Verlag Akademie-der-Abenteuer ...


Erwin Grosche und Hans Christian Rüngeler

"Das ist nicht so - das ist ganz anders ..."

Gedichte und Geschichten für Kinder von Erwin Grosche mit Bildern von Hans Christian Rüngeler


Der bekannte Kabarettist Erwin Grosche schreibt Kinderlyrik, weil die Gedichte, die ihm einfallen vor allem von Kindern verstanden werden.

Er wurde um den 25. November herum geboren. Noch immer ist das genaue Datum seiner Geburt ungeklärt. Während seine Mutter immer betonte, dass er am 24. November geboren wurde, gab der Vater dem Standesamt den 25. November an.

Manche seiner Gedichte muss man vorspielen, andere sollte man ruhen lassen.

Heute wohnt er in seiner Traumstadt Paderborn, in der seine Reime und Geschichten entstehen und spielen.







Der bekannte Maler und Graphiker Hans Christian Rüngeler wird in einer Weihnachtsnacht zu Paderborn geboren. Dort macht er auch am ehrwürdigen Gymnasium Theodorianum Abitur und begegnet hier dem jungen, hoffnungsvollen Liedermacher Erwin Grosche. Erste Illustrationen zu seinen Liedern entstehen.

Doch Hans will in die weite Welt, um ein großer Künstler zu werden… immerhin schlägt er sich bis heute als freischaffender Maler und Holzschneider durch.

Neben seiner Kunst sind Kunstprojekte mit Kindern, von denen er viel lernt, seine Leidenschaft.

2021 begegnen Erwin und Hans sich wieder und etwas Neues, Erstaunliches passiert.




250 Seiten
Mit 100 farbeigen Holzschnitten
ISBN 978-3-98530-108-9


Zu dem Buch schreiben die Musenblätter:

EIN GENIESTREICH IN TEXT UND BILD

"Eine literarisch-künstlerische Kostbarkeit, für Kinder und Erwachsene gleichermaßen geeignet, wobei ich annehme, dass kluge Erwachsene noch mehr vom Hintergründigen dieses excellenten Bandes profitieren" (Frank Becker)





Aiga Rasch / Matthias Bogucki / Angelica Guckes / Barbara Hummel / Nora Löhr / Petra Lanfermann / Silvia Christoph / Yvonne Petrina / Andreas Ruch / Dieter Gebhardt / Lillebror / Sven Haarmann / Tobias Greiner


Aiga Rasch - Im Schatten des Ruhms 

Das Buch ist in jeder Buchhandlung lieferbar. Buchhändler bestellen es über die Barsortimenter Umbreit und Zeitfracht-KNV oder direkt bei der Göttinger Verlagsauslieferung (GVA).


Links:

Zu Umbreit

Zu KNV/Zeitfracht

Zu Libri

Zur GVA



Dieses Buch ist eine Zeitmaschine. In jede Richtung. Es ist ein Album. Es macht glücklich. Wer zu Lebzeiten der Künstlerin Aiga Rasch in Buchhandlungen ging, in Bibliotheken die Regale durchstöberte, las, wird jetzt gleich von ihren Bilden in Welten katapultiert werden aus innerer Kindheit, Farbe, Traum, Zukunft, sozialer Frage, Tierliebe, Kreuzworträtseln, menschlicher Größe, Schock, Angst, Geschichte, Zukunft, dem Bewusstsein von Perspektive.

Aiga Rasch besaß großes Können, sie war Autodidaktin, lernbegeistert, annahmefreudig, kritisch, experimentierfreudig, nahezu unendlich fleißig, sah, schaute, schuf, probierte aus, arbeitete hart, wollte. Schriftzüge, Typographien, Farben, Menschen, Mode, Gesichtsausdrücke, Haltungen, Musik, Diskussionen, Tag und Nacht, Verlage, Kindheiten in Deutschland, Kindheiten überhaupt, Jugendstil, Impressionismus, Pop-Art, den großen Wurf – Aiga Rasch kannte ihre Pappenheimer. Und nahezu jede Betrachterin, jeder Betrachter kommt beim Ansehen ihrer Bilder an denselben Punkt: taucht vor sich selbst auf, triff sich, trifft sich wieder und bekommt Lust auf soviel Leben wie in diesen Grafiken, Farben, Farbkombinationen, Grenzsprengungen, Experimenten.
Aiga Rasch hätte leicht als unterschätzte (wäre sie nicht durch die drei ??? berühmt geworden) Illustratorin, Malerin, Grafikerin, Bilderfinderin ins Vergessen fallen können. Aber sie hat diese Cover erfunden, sie geschaffen. Sie ist Antreiberin einer Legende. Wie oft, ist damit nicht nur Glück verbunden. Ein Stil kann nicht genügen. Ein Mensch braucht Facetten, muss hart arbeiten, will schaffen, lernt. Dem begegnet man und frau in diesem Buch. Was will man mehr?
Dem Sammler Matthias Bogucki und seinem Freundesumfeld gilt großer Dank für die Bereitstellung des Werks von Aiga Rasch, dem wir uns hier gegenübersehen versehen mit Noten, Geschichten und Interviews von: Angelica Guckes, Barbara Hummel, Nora Löhr, Petra Lanfermann, Silvia Christoph, Yvonne Petrina, Andreas Ruch, Dieter Gebhardt, Lillebror, Sven Haarmann, Tobias Greiner. Dies alles kunstvoll gesetzt von der in Australien lebenden Malerin Michèle Meister, verlegt für euch und Sie von mir, Boris Pfeiffer, und herausgegeben von Matthias Bogucki.


Hardcover
352 Seiten mit ca. 400 meist farbigen Abbildungen
ISBN-13: 978-3-98530-025-9

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Preis: 49 Euro


Der Herausgeber, Matthias Bogucki, hat eine Website zu Aiga Rasch eröffnet, auf der sich auch Auszüge aus dem Buch finden lassen: https://www.aiga-rasch.de/im-schatten-des-ruhms/

Einige Bilder sehen Sie auch unter Neuigkeiten / News

Bei Fragen zum Buch oder Vorbestellungswünschen bitten Matthias Bogucki und Boris Pfeiffer um eine Nachricht unter dieser Mail: ImSchattendesRuhms@akademie-der-abenteuer.de


 

TV-Beitrag zu

AIGA RASCH - Im Schatten des Ruhms

Nur im Verlag Akademie der Abenteuer: "Das Buch zum Film" 😉

Herausgegeben von Matthias Bogucki

https://youtu.be/8xOZVdUrAQM




Michèle Meister / Boris Pfeiffer 

LOCKDOWN EIN C-MOVIE

Neue Grafiken und Gedichte


Showdown im Lockdown. Heulen, kämpfen, hell und düster denken, auf und ab im C-Leben in C-Zeiten als C-Movie aus den Straßen Berlins und Melbournes. Was abgeht, wenn das Menschengeschlecht nicht mehr on top of the world ist, krasse Knastnummer, Krokodilstränen, freizischende Seelenrakete in den Himmel.


Cover C-Movie




Der erste Bild- und Gedichtband der in Australien arbeitenden und lebenden Malerin Michèle Meister und des Berliner Autors Boris Pfeiffer ist visuell und inhaltlich ein Werk von großer Kraft.


Paperback         

136 Seiten    

ISBN: 9783985300020

Erscheinungsdatum: 16.02.2021    

Sprache: Deutsch                 

Farbe: Ja



E-Mail